Luxottica kurz vor dem Führungswechsel?

Sonnenbrille Oakley Frogskin oo9013

Oakley Frogskin oo9013

Ray-Ban, Persol und Vogue Eyewear bestimmen derzeit die Styles der Brillen. Doch kürzlich erreichte uns die Nachricht, dass die Führungsspitze des legendären Erfolgsunternehmens Luxottica wechseln wird.

Was ist dran an dem Herrscherwechsel?

Wird sich diese Veränderung auf die zukünftigen Kollektion oder Brillen auswirken?

Die erfolgreichsten Marken unter einem Dach

Hinter den angesagten Brillenmarken steht das weltweit erfolgreiche und milliardenschwere Unternehmen Luxottica, dass mit Augen und Brillen in Verbindung gebracht wird: Luxottica wurde 1961 gegründet und hat seinen Hauptsitz im provenzalischen Belluno.

1995 übernahm Luxottica Labels wie Ray-Ban, LensCrafters, aber auch Oakley und Bausch & Lomb. 2009 stieß Oliver Peoples zum Unternehmen und seit 2013 geht man auch mit der französischen Marke Alain Mikli Hand in Hand in Hand in eine erfolgreiche Zukunft.

Gegenwärtig verkauft Luxottica Jahr um Jahr 30 Millionen Brillen in 130 verschiedenen Ländern. Circa 65.000 Mitarbeiter greifen jeden Tag nach den Sternen und machen aus Luxottica ein unschlagbares Unternehmen, dass sich einzig und allein Ihren Augen verschrieben hat.

Einige Marken des Luxottica Unternehmens im Überblick:

  • Oakley
  • Ray-Ban
  • Vogue Eyewear
  • Alain Mikli, Arnette
  • K&L
  • Persol etc.

 

Leonardo Del Vecchio möchte zurück an die Spitze

Ray Ban Sonnenbrille

Sonnenbrille der Marke Ray Ban

Die Presse ließ nun in diesen Tagen verlauten, dass es im Brillen-Imperium mächtig rumort: Die Spitze von Luxottica wird wohl einen entscheidenden Wechsel erfahren. Der aktuelle Vorstandschef des Unternehmen – Andrea Guerra – steht mit 49 Jahren kurz vor seiner Ablösung.

Der Grund lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen: Als dem Firmengründer Leonardo Del Vecchio zu Ohren kam, dass Guerra in die Politik einsteigen möchten, reagierte er gekränkt. Dieses Verhalten möchte der heute 79-Jährige nicht hinnehmen. Es ist derzeit ein offenes Geheimnis, dass Del Vecchio den aktuellen Unternehmensführer schnellstens loswerden möchte, um in seinen betagten Jahren die Herrschaft über sein Milliarden-Imperium wieder an sich zu reißen.

Es ist einem zielgeraden und traditionellen Führungsstil zu verdanken, dass Label, wie Persol und Ray-Ban, einen wahren Kult entfachen könnten, und über eine exzellente und lang anhaltende Verarbeitung sowie hochwertige Materialien begeistern.

 

Luxottica bestimmt aktuelle Brrillen-Trends und -Styles

Luxottica Persol Sonnenbrille

Persol Sonnenbrille PO0649 21/31 52mm

Entscheiden Sie sich für eines dieser angesagten Modelle, die auch Promis, wie Tom Cruise und Leonardo DiCaprio, überzeugen, werden Sie mehr als eine Saison den angesagten Style auf dem Nasenrücken tragen.

Luxottica gehört zu den in Italien ansässigen Unternehmen, die das Verhalten am Weltmarkt mitbestimmen – der Stress und die Vorkommnisse auf den Fluren dieses Konzerns, werden sich auf dem gesamten Kapitalmarkt auswirken. Doch eines ist gewiss, der Unternehmensleiter wird alles daran setzen, den Trend und Style der Gegenwart weiterhin mitzubestimmen.

Diese Lizenzmarken gehören zu Luxottica:

 

Kommentarfunktion ist geschlossen.